WORKSHOPS  |  FIRMENTRAININGS


Wer ein professioneller Musiker werden will, kommt um tägliches Training nicht herum. Aber nicht jeder, der Musik machen will, muss ein professionelles Ziel vor Augen haben. 

  

Inspiriert von meinen Brasilienreisen, versuche ich, den Leuten die Musik und vor allem den Rhythmus auf spielerische Weise zugänglich zu machen. Die Nachfrage nach kreativer Freizeitgestaltung ist groß, und viele suchen nach Möglichkeiten, sich mit Musik zu beschäftigen. Ich orientiere mich nach den Angeboten, die uns im Sport zur Verfügung stehen, wo es in erster Linie darum geht, dass man es einfach nur "macht". So soll es auch mit der Musik möglich sein, dass sie einfach und für jedermann zugänglich ist - egal welchen Alters, mit welchen Vorkenntnissen, ... – so wie ich das in Brasilien erlebt habe. 

Die Disziplin der Brasilianer und die Bereitschaft, sich in eine Gruppe einzuordnen, hat mich sehr beeindruckt. Trommelgruppen mit bis zu 300 Personen sind in diesem Land keine Seltenheit. Das Rezept ist dabei ganz einfach: Nicht die Leistung des Einzelnen ist für den Erfolg ausschlaggebend – vielmehr das „Wie“ des Zusammenwirkens in einer Gruppe macht aus Laientrommlern eine rhythmische Weltmacht. Diese Erfahrung hat mich als Bandleader und Trommellehrer sehr geprägt. 

Bei meinen Workshops verwenden wir Congas (Südamerika) und Djemben (Afrika), da sie von der Schlagtechnik her relativ einfach zu bedienen sind und einen angenehmen Klang haben. Mit erfahrener Anleitung ist es bereits nach ca. einer Stunde möglich, einem Publikum einen respektablen Rhythmus zu präsentieren. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Performance der ganzen Gruppe, und dass sich jeder Teilnehmer mit seinem Potential einbringen kann. 

Trommelworkshops in Schulen fördern auf spielerische Art und Weise die geistige und körperliche Koordination. Das Zusammenspiel von einfachen Rhythmen verbessert die Gruppendynamik und ist darüber hinaus eine optimale Möglichkeit, sich einmal anders ausdrücken zu können.  Es ist erstaunlich zu beobachten, wie schön es klingen kann, wenn Kinder sich durch Trommeln mit Begeisterung in einer Gruppe einbringen, bei der es nicht um die Leistung des Einzelnen, sondern um die Leistung der gesamten Gruppe geht.

DVA (Dialogveranstaltung)  das größte Kulturvermittlungsprogramm in Österreich

Möchten Sie einen Trommelworkshop impulsgebend im Rahmen des Unterrichts einbinden, so können Sie um finanzielle Unterstützung beim KulturKontakt Austria ansuchen. Das Einreichformular und die Förderkriterien finden Sie hier zusammengefasst: 

http://www.kulturkontakt.or.at/html/D/wp.asp?pass=x&p_title=5291&rn=226942

REFERENZEN


- Landwirtschaftliche Fachschule Oberösterreich

- Musikschulwerk Südtirol

- Musikschulwerk Oberösterreich

- zahlreiche Gymnasien, Hauptschulen und Volksschulen in OÖ und SBG 

- Workshops und Events bei Firmen: 

  MIBA, Teufelberger, BP, Trenkwalder, Red Bull, COPA DATA, Innovationskongress Villach 2012 und 2015, arbeit plus Salzburg, Elastica Schlafsysteme etc.

 

FEEDBACK


Frühlingstreffen arbeit plus Salzburg, April 2017

"Lieber Pepi, vielen Dank für deine wunderbare Begleitung, ich habe viele sehr schöne Rückmeldungen bekommen, á la 'das hätte keiner besser machen können'!"

(Mag. Peter Ruhmannseder, Geschäftsführung arbeit plus Salzburg)

 

Mitarbeiterfest Fa. Elastica Gesellschaft m. b. H., September 2016

"Lieber Pepi, nachträglich bedanke ich mich bei dir in aller Form nochmals für die professionelle Umsetzung des Workshops. Ich habe ursprünglich nicht mit einer derartigen Begeisterung unserer Mitarbeiter für dieses Projekt gerechnet und freue mich nun umso mehr diese Projekt mit Dir durchgeführt zu haben. Ich bin überzeugt davon, dass wir mit diesem Workshop viel für die Teambildung innerhalb der unterschiedlichen Abteilungen erreicht haben. Zudem hatten wirklich alle Mitarbeiter eine echte Freude, beteiligten sich freiwillig und haben mit im Anschluss noch lange Zeit über dieses „Erlebnis“ gesprochen. Dieser Erfolg ist vor allem Dir und Deinem persönlichen Umgang mit der Gruppe zu verdanken. Wir werden sicher in absehbarer Zeit wieder etwas in dieser Art starten, und würden uns freuen, wenn wir das wieder mit Dir machen könnten (nun sind wir ja Profis, da kannst du dich warm anziehen)."

(Stefan Flemmich, Geschäftsführender Gesellschafter Fa. Elastica)

 

Mitarbeiter Firmenausflug Fa. Teufelberger, September 2014

"Der Musikworkshop mit Herrn Kramer hat unseren Firmenausflug 2014 sehr bereichert. Es war sehr schön zu sehen, wie Mitarbeiter aus verschiedenen Standorten über die Sprachbarriere hinweg gemeinsam musizieren und aus kleinen Teilen ein Ganzes machen. Sowohl die Teilnehmer, als auch die Zuseher waren begeistert und mit viel Elan und Spaß bei der Sache. Wir können Herrn Kramer nur wärmstens weiterempfehlen. Vielen Dank für den tollen Workshop. Ich habe von allen nur positives Feedback gehört."

(Tanja Matuolis, M.A., Unternehmenskommunikation Fa. TEUFELBERGER Service GmbH)

 

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein unverbindliches Angebot?

Ich bin gerne unter 0650 / 316 40 95 oder auch per Mail unter pepi.kramer@congarilla.com für Sie erreichbar!